Für die anstehenden Jugendsuchen wünsche ich

den Führerinnen und Führern der F-und G-Würfe

viel Suchenglück!

 

Barbarossas Hunde 2019 erfolgreich:

Freya und Greta haben im März´19 die BTR bestanden!

Führer: Anke König

links: Greta, rechts: Freya

Forster hat im Februar´19 die BTR bestanden!

Führer: Ludwig Hermanns

 

Wir haben unser Team ergänzt:

Biene von Lankernbrok (Beschreibung siehe ´Hündinnen´) ist eine 

äußerst passionierte Hündin mit excellenter Nase, hohem Willen

und Ausdauer. 

 

Barbarossas Hunde 2018 erfolgreich:

Ambra hat im Dezember ´18 den Leistungsnachweis "Saujager DD" erbracht!

 

 

Ferro hat die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung-Sw RLP bestanden

Bild folgt

 

Eyko hat die jagliche Brauchbarkeitsprüfung Saarland bestanden

Führer: Marcel Kuttler

Cessy hat die VGP mit 300 Pkt, II.Preis als Suchensiegerin bestanden!

Führer: R. Lehmann

 

Treffen der Junghunde des F- und G-Wurfes im Oktober 2018

Bei schönstem Oktober-Wetter folgten einige Hundeführer mit ihren Junghunden 

aus den F- und G-Würfen der Einladung der Züchterin ins pfälzische Bergland. Diesmal

konnten die jungen Hunde ihren Ausbildungsstand schwerpunktmäßig bei der Nasenarbeit, hier:

Vorstehen am Federwild und bei der Schleppenarbeit zeigen. Auch durfen die Junghunde

zeigen, wie ruhig sie beim Arbeiten ihrer Wurfgeschwister zuschauen konnten. Zu guter Letzt`

hatte sich in einem Heckenstreifen eine "Pendelwutz" versteckt, die von den meisten Jünglingen

kräftig verbellt und attakiert wurde und sich dennoch unausweichlich entgegenstellte. 

Übung macht den Meister! 

Die motivierten Führer/innen hatten bisher fleißig mit ihren Hunden gearbeitet, dass

konnte jeder sehen, es wurde viel "gefachsimpelt" und Erlebnisse  ausgetauscht. Anschließend

fand auch dieses Treffen in gemütlicher Runde bei Speiß und Trank seinen Ausklang.

Ich bin gespannt auf die Vorbereitungszeit zu den Frühjahrsprüfungen!

F-Wurf                                                      G-Wurf

 

Dusty hat die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung RLP bestanden

Führerin: Lisa Reichensperger

 

Bero hat die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung RLP bestanden

Führer: Alex Merz

 

Erle hat die VJP mit 70 Pkten, sichtlaut, bestanden

Führer: Knut Kirchhoff

 

Eyko hat die VJP mit 71 Pkten, Laut:fraglich,

und die HZP mit 181 Pktn, Laut: spl. bestanden

Führerin: Melanie Hombach, Besitzer: Marcel Kuttler

 

   

Treffen des G-Wurfes im Juni 2018: 

 

 von links: "Maggie", Gemma, "Greta(1)", "Clara"

Wir hatten einen sehr heißen Tag erwischt für das Treffen des G-Wurfes

mit zwei "Tanten aus dem F-Wurf" als Gäste;

nach erstem Auslauf und gemeinsamen Spiel konnten wir uns die

Entwicklung der Hunde bei Übungen an der Reizangel und auf kurzen

Schleppen anschauen und besprechen. Auch kleine Übungen in Geduld

und Ruhe beim Zuschauen der Arbeiten der anderen Hunde

wurden genutzt.

Man konnte erkennen, dass die sehr motivierten FührerInnen mit

ihren Hunden bisher sehr fleißig waren, die Hunde waren alle

altersgerecht "erzogen" bzw. in einfachen Gehorsamsübungen geschult,

wie auch der Naseneinsatz geübt.

Ich kann nur sagen: Weiter so! Ich freue mich auf ein

nächstes Treffen im Herbst, evtl. gemeinsam mit dem F-Wurf.

Der anschließende Erfahrungsaustausch war , auch Dank nordpfälzischem

Panoramablick, sehr angenehm und erfrischend.

von links: Fanny, Freya; die F-Tanten als Gäste bei G-Wurf-Treffen

Treffen des F-Wurfes im März 2018:

von links: Forster, Freya, Ferro, Falko

Bei sonnigem Wetter hat sich ein Teil des F-Wurfes, z.Teil mit langem

Anfahrtsweg, bei uns im Revier getroffen um zusammen nach dem

Entwicklungsstand der Junghunde-/geschwister zu schauen. Nach

gemeinsamen Spiel der Halbjährigen konnten wir jedes Gespann

an der Reizangel und  auf verschiedenen Schleppen sehen und besprechen.

Jeder Teilnehmer konnte so erkennen, wo das Gespann steht und Tipps

und Tricks für die Unterstützung der Fortentwicklung der jungen Hunde

mit nach Hause nehmen.

Ich bedanke mich bei den fleißigen Führern für ihr Kommen und freue

mich auf ein nächstes Treffen im Herbst!

 

 

Großen Dank an die motivierten, fleißigen Führer des C-Wurfes, die

diese  Ehrung ermöglicht haben:

 

 

G-Wurf 2017

- Näheres unter Würfe/G-Wurf -

 

F-Wurf 2017 

- Näheres unter Würfe/F-Wurf -

 

Barbarossas Hunde 2017 erfolgreich:

Chip hat die VJP mit 70 Pkten. Laut: fragl., bestanden

Führer Stefan Müller, Neustadt


 ________________________________________________________________________

Cessy hat die VJP mit 69 Pkten. Laut: spl., 

die HZP o.Sp. o.l.E mit 141 Pkten, Nachsuche auf l.E. Arbeitspkte. 11, Saujager-DD

und die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung RLP bestanden

Führer: Rudi Lehmann, Trierweiler


________________________________________________________________________

Charly hat die VJP mit 66 Pkten. Laut: sil.,

und die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung RLP bestanden

Führer: Alfons Welter Bexbach


________________________________________________________________________

Duck hat die VJP mit 65 Pkten.
und die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung Bayern bestanden

Führer: Heinz Ehlert

Bild folgt

________________________________________________________________________

Distel hat die VJP mit 65 Pkten. Laut: fragl., bestanden

Führer: Uwe Ritscher, Eich

________________________________________________________________________

Deiwel hat die VJP mit 63 Pkten. Laut: sil.,

die HZP mit 202 Pkten und die

jagdliche Brauchbarkeitsprüfung RLP bestanden

Führer: Herr Bullinger, Böhl-Iggelheim

________________________________________________________________________

Darko hat die VJP mit 63 Pkten. Laut: sil.,

die HZP o.Sp. mit 178 Pkten

und die jagdliche Brauchbarkeit RLP bestanden

Führer: Oliver Justus, Schloßböckelheim

  

________________________________________________________________________

Droll hat zwei  VJP mit 61 +68 Pkten. Laut sil,

die HZP o.Sp. mit 177 Pkten, die jagdliche Brauchbarkeit RLP

und die VGP mit 317 Pkten im I.Preis ÜF bestanden

Eigentümerin: Susanne Kumm, Fürfeld

Führerin: Anke König, Winnweiler

      

________________________________________________________________

Eddy hat die VJP mit 61 Pkten. Laut: fragl., bestanden

Führer: Richard Balla

________________________________________________________________________ 

Erle hat die VJP mit 75 Pkten. Laut: spl./sil., bestanden

Führer: Knut Kirchhoff

Bild folgt

________________________________________________________________________

Treffen des E-Wurfes im März 2017:

 

Barbarossas Hunde waren 2016 erfolgreich:

Bea hat die VGP mit 311 Pktn. im I.Preis bestanden!

Führerin: Anke König

Barbarossas Hunde waren 2015 erfolgreich:

 

Ambra hat die VGP mit 331 Pktn. im I.Preis als Suchensiegerin bestanden!!

Führerin: Anke König

_________________________________________________________________________

Aura hat die VGP mit 317 Pktn. im I.Preis bestanden!!

Führerin: Anke König

 

________________________________________________________________________

Amigo hat die VGP mit 314 Pktn. im I.Preis bestanden!!

Besitzer und Führer: Florian Ingeln


________________________________________________________________

Anni hat die VGP mit 307 Pktn. im I.Preis als Suchensiegerin bestanden!!

Besitzer und Führer: Dr. Erich Hoffmann


________________________________________________________________________ 

Biene hat VJP mit 70 Pktn. und die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung in

RLP, KG Bad Dürkheim bestanden!!

Besitzerin und Führerin: Beatrix Rückert

 

________________________________________________________________________

Bea hat die VJP mit 64 Pktn., die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung

in RLP, KG Bad Dürkheim und die HZP o.Sp. mit 171 Pktn. bestanden!!

Führerin: Anke König



Aroma ("Aika") hat  die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung

in RLP, KG Donnersbergkreis bestanden!!

Besitzer: Hans Wieland, Führerin: Eva Hartmann

 

Bild folgt....